Frischfutterliste Sommer

Meine KrĂ€uterliste soll einen Überblick ĂŒber die gĂ€ngigsten, heimischen Arten geben. Man sollte darauf achten wo man pflĂŒcken geht. Besonders WegrĂ€nder und Parkanlagen werden auch gern von Hunden benĂŒtzt und sollten daher gemieden werden. Auch direkt neben viel befahrenen Straßen oder gedĂŒngten Böden sollte man die Pflanzen meiden. Beim Abtrennen der Pflanzen empfiehlt es sich ein/e geeignete/s Schere oder Messer herzunehmen, denn sonst reißt man leicht die ganze Wurzel der Pflanze mit. Ebenso schaue ich auch immer darauf, dass wenn nicht viele KrĂ€uter einer Art irgendwo wachsen, dass ich sie stehen lasse, um sie da nicht auszurotten. Sehr wichtig! Bitte beachtet immer, dass ihr wirklich 100%ig sicher seid welche Pflanze ihr verfĂŒttert. Solltet ihr in irgendeiner Weise unsicher sein, lĂ€sst es lieber bleiben! (Im Ă€ußersten Zweifelsfall fotografiert die Pflanze. Ihr könnt sie dann auf der Facebookgruppe fĂŒr Pflanzenbestimmung posten.) Meine Deviese ist: Man muss nicht immer extrem viele verschiedene Arten fĂŒttern. Oft reichen 3-4 Arten aus, die sie gerne mögen und man wechselt. Viel Spaß beim Sammeln!

Artgerechtes Futter gibt es hier zum Bestellen.

Die Liste wird in KĂŒrze erweitert

Ackerschachtelhalm

Am modularen Aufbau ...

mehr

Ackerwinde

Zarte BlĂŒten, ...

mehr

Beifuß

Hat eine weiße ...

mehr

Blutklee

Ebenso als ...

mehr

Braunelle und Weißklee

Beides findet man ...

mehr

Breitwegerich

Sehr gesund - kommt ...

mehr

Brennessel

Harntreibend und ...

mehr

Ehrenpreis

Zarte BlĂŒten, bei ...

mehr

Flockenblume

WĂ€chst gerne in ...

mehr

Frauenmantel

BlĂŒht gelb und ...

mehr

Fuchsschwanz

Er steht hier ...

mehr

FĂŒnffingerkraut

Typische Blattform ...

mehr

Giersch

Einen dreieckigen ...

mehr

Gundermann

BlĂŒht im FrĂŒhjahr ...

mehr

Hibiskus

Die beliebte ...

mehr

Himbeere

Leicht bestachelte ...

mehr

Hopfenklee

BlĂŒht von Mai bis ...

mehr

Hornklee

Typische zygomorphe ...

mehr

Kapuzinerkresse

Heilwirkung: ...

mehr

Kompasslattich

Leicht erkennbar an ...

mehr

Labkraut

Ringförmig ...

mehr

Lichtnelke

Weiße zarte ...

mehr

Luzerneklee

Sehr eiweißreich, ...

mehr

Löwenzahn

Am besten klein und ...

mehr

Margarithe

An den gezÀhnten ...

mehr

Melde

Leicht erkennbar an ...

mehr

Mittelwegerich

Erkennbar an den ...

mehr

Ringelblume

Sehr beliebte ...

mehr

Rose

BlĂŒten und ...

mehr

Schafgarbe

Sie ist sehr gesund ...

mehr

Spitzwegerich

Sehr gesund und ...

mehr

StiefmĂŒtterchen

Sehr beliebt bei ...

mehr

Taubenkropf-Leinkraut

Stoffwechselanregend...

mehr

Vergissmeinnicht

Blaue zarte BlĂŒte

mehr

Vogelmiere

Weiße, zarte ...

mehr

Wiesen-Storchschnabel

Wird gerne bei ...

mehr

Wiesenbocksbart

Harntreibend leicht ...

mehr

WiesenbÀrenklau

Weniger gezackt als ...

mehr

Wiesensalbei

Darf ab und zu ...

mehr

Wilder Wein

WĂ€chst gern ...

mehr

Witwenblume

Gut gegen ...

mehr

Zaunwicke

Feine BlÀtter und ...

mehr

Zaunwinde

BlĂŒht weiß und ...

mehr

Zitronenmelisse

Nicht zu viel, ...

mehr

Newsletter - informationen ĂŒber Maustria